Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
commodore_amiga_600 [2018/08/03 14:12]
praktikant
commodore_amiga_600 [2018/08/03 14:19] (aktuell)
praktikant
Zeile 8: Zeile 8:
 ===== Kurzbeschreibung ===== ===== Kurzbeschreibung =====
  
-Der //Amiga 600// bildet den Abschluss der Amiga 500-Serie, den Commodore 1992 einführt. Wie der Vorgänger hat der Amiga 600 eine Motorola 68000-CPU – alle nachfolgenden Heimcomputer,​ etwa Amiga 1200 und weitere, setzen auf eine 68EC020-CPU.+Der //Amiga 600// bildet den Abschluss der Amiga 500-Serie, den Commodore 1992 einführt. Wie der Vorgänger hat der Amiga 600 eine Motorola 68000-CPU – alle nachfolgenden Heimcomputer,​ etwa //​[[commodore_amiga_1200|Amiga 1200]]// und weitere, setzen auf eine 68EC020-CPU.
  
 Der Amiga 600 bildet der Start der Amiga-Serie mit eingebauter IDE-Schnittstelle;​ so gibt es auch eine Ausführung //Amiga 600HD// mit eingebauter 2,5 Zoll ATA-Festplatte mit 20 oder 40 MiB. Von den Ausmaßen ist der Amiga 600 der kleinste der Amiga-Reihe – er verzichtet auf eine nummerische Tastatur. Der Amiga 600 bildet der Start der Amiga-Serie mit eingebauter IDE-Schnittstelle;​ so gibt es auch eine Ausführung //Amiga 600HD// mit eingebauter 2,5 Zoll ATA-Festplatte mit 20 oder 40 MiB. Von den Ausmaßen ist der Amiga 600 der kleinste der Amiga-Reihe – er verzichtet auf eine nummerische Tastatur.
  
-Nur ein Jahr ist der Amiga 600 in der Produktion, denn er gilt als einer der größten Fehlschläge der Amiga-Geschichte. Die Leistung ist nicht mehr zeitgemäß und kann den hohen Preis von rund 800 DM zur Einführung im Vergleich zu anderen Rechnern nicht rechtfertigen. Schnell ersetzt der //Amiga 1200// den Amiga 600.+Nur ein Jahr ist der Amiga 600 in der Produktion, denn er gilt als einer der größten Fehlschläge der Amiga-Geschichte. Die Leistung ist nicht mehr zeitgemäß und kann den hohen Preis von rund 800 DM zur Einführung im Vergleich zu anderen Rechnern nicht rechtfertigen. Schnell ersetzt der Amiga 1200 den Amiga 600.
  
 <​diagram>​ <​diagram>​