Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Mattel Sub Chase

Kurzbeschreibung

Bei Sub Chase muss der Spieler mit einem Zerstörer ein U-Boot (engl. submarine) versenken. Dabei wird der Zerstörer durch eine helle LED auf dem runden Spielfeld dargestellt. Das U-Boot ist nicht sichtbar. Ein schneller werdende Folge von Pieptönen deutet die Nähe zum U-Boot an. Der Spieler kann den Zerstörer in alle Richtungen bewegen und Wasserbomben einsetzen. Andere U-Boote können Torpedos abfeuern und der Spieler muss diesen Gefahren ausweichen. Zerstört der Spieler ein U-Boot generiert der Computer ein neues und dem Spieler werden Punkte gutgeschrieben. Wenn ein U-Boot den Zerstörer vernichtet ist das Spiel zu Ende.

Mattel ist der zweitgrößte Spielzeughersteller der Welt und Barbie-Ken-Puppen und Hot Wheels sind allseits bekannt. 1977 gründet sich Mattel Electronics und bringt zum Höhepunkt der LED-Spiele zwischen 1977 und 1983 unterschiedliche Produkte in den Handel. Das identische Spiel Submarine vermarktet der japanischer Spielzeughersteller Bandai.

Quelle