Halle 1 (Obergeschoss)

Grundlagen der Informationsverarbeitung

In der elektronischen Datenverarbeitung gibt es zentrale Meilensteine, die ein eigener Raum aufgreift. Zu den Themen gehören:

  • Zahlen und Rechenmaschinen
  • Binärsystem (Dualsystem)
  • Digitalrechner vs. Analogrechner
  • Relais-Computer
  • Elektronenröhren-Computer
  • Diskrete Bauteile
  • Der Integrierte Schaltkreis (IC)
  • Mikroprozessor (CPU)

Rechnergeschichte

Bis Computer persönlich wurden vergehen über 30 Jahre. Eine kleine Ausstellung erinnert an die Großrechner und Mini-Computer, bis die ersten Heimcomputer erscheinen.

Taschenrechner

Erschwingliche „Computer“ der ersten Stunde sind die Taschenrechner. Sie entwickeln sich rasant. Anfangs bieten sie nur die Grundrechenarten, später weitere Funktion. Moderne Taschenrechner sind frei programmierbare Rechenkünstler, mit einem leistungsfähigen Computeralgebrasystem.