Ferienprogramm und Weiterbildungen im BINARIUM

Digitale Woche Dortmund

Dortmund hat sich in den letzten Jahren zu einem digitalen Oberzentrum entwickelt. Das breite und lebendige Netzwerk digitaler Dortmunder Köpfe hat die Idee der #diwodo17 gemeinsam geboren und unter das Dach der Wirtschaftsförderung Dortmund gestellt. Weiter >>

Fotografie, Bildbearbeitung und digitale Fotokunst

Der Dortmunder Fotograf, Fotolehrer und Sachbuchautor Roland Klecker lädt zu einem dreiteiligen Fotoprojekt im BINARIUM ein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen über praktische Übungen das gesamte handwerkliche Spektrum moderner Fotografie kennenlernen: Zuerst dient das Museum als Kulisse für eigens konzipierte Bilder. Dabei erklärt Herr Klecker fachliche Grundlagen bis Tipps und Tricks, um die jeweiligen Motive ästhetisch und einfallsreich einzufangen. Im nächsten Schritt lehrt der Experte die freie Bildbearbeitungssoftware GIMP, um Fotos mit faszinierenden Effekten nachträglich am Computer zu verbessern. Die Veranstaltung im BINARIUM ist ein gemeinsames Projekt in Kooperation mit dem CCDo-Bildungszentrum Brackel.

Datum: 09.11.2017
Tageszeit:ab 10 Uhr ganztägig über 8 Std.
Kursgebühr: 29 Euro
Teilnehmeranzahl: 5 bis 15 Personen
Notizen: Teilnehmer mögen bitte einen Laptop sowie eine Kamera mitbringen, damit direkt am eigenen Equipment gelernt werden kann. Auf rechtzeitige Anfrage (min. 10 Tage im voraus) kann das CCDo auch Laptops bereitstellen.

Termin: Der Workshop findet am 09.11. ab 10 Uhr ganztägig über 8 Std. im Rahmen der digitalen Woche Dortmund statt

Anmeldung entweder über Facebook oder beim CCDo.

Seminarleiter: Roland Klecker
Zur Anmeldung

Unser Dozent und das CCDO

Das CCDO ist ein Anbieter für EDV-Bildung in Dortmund.
Das Angebot umfasst seit 2005 berufliche Weiterbildung, Kurse für Kids & Teens sowie spezielle Seniorenkurse. Das CCDo-Bildungszentrum Brackel entstand im Jahr 2005 aus einem Zusammenschluss computerbegeisteter Menschen, die Spaß daran haben, ihr umfangreiches Computerwissen weiterzugeben. Egal, ob Sie zum ersten Mal in die Welt der Bits und Bytes eintauchen oder Ihre vorhandenen Kenntnisse auffrischen und ergänzen wollen.

Thomas Bolz kennt sich aus mit allem, was mit Computern & Co. zu tun hat. Denn er arbeitet seit über 30 Jahren an und mit allen Arten von Computern. Er gibt sein umfangreiches Wissen seit mehr 5 Jahren als freier Dozent der Stadt Dortmund in Seminaren und Veranstaltungen gern an ein breitgefächertes Publikum weiter. Aus zahlreichen Workshops und Seminaren kennt er die Fragestellungen der Anwender aus der Praxis und gibt darauf kompetent und kurzweilig seine Antworten. Sein Ziel ist die einfache und verständliche Vermittlung von technischem Wissen. Mit seinem klaren und zugleich unterhaltsamen Stil vertieft Thomas Bolz bei seinen Kursteilnehmern nicht nur das Technikverständnis, sondern weckt auch ihre Technikbegeisterung.

LEGO Mindstorms

Wie funktionieren Roboter? Einen elektronischen LEGO-Stein, einige Motoren und Sensoren, etwas Kreativität und einen PC: Und schon kann es losgehen, um im Workshop selbst Roboter zu bauen und als interaktives, autonomes System zu programmieren.

Datum: 24.07.2018 - 27.07.2018
Tageszeit: (4 Termine) Di - Fr 10:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr: 39,20 Euro (Mitglieder) | 49,00 Euro (Nichtmitglieder)
Teilnehmeranzahl: 5 bis 15 Personen
Voraussetzungen: Computergrundlagen oder einfache Computerkenntnisse Zur Anmeldung

Elektroworkshop: Lötschule

Wer weiß eigentlich, warum eine LED leuchtet oder wie eine elektronische Schaltung funktioniert? – In unserer Lötschule bauen wir ein spannendes LED-Projekt und vermitteln mit viel Spaß die Grundlagen von Schaltungen und des Lötens.

Datum: 17.07.2018 - 20.07.2018
Tageszeit: (4 Termine) Di - Fr 10:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr: 39,20 Euro (Mitglieder) | 49,00 Euro (Nichtmitglieder)
Teilnehmeranzahl: 5 bis 15 Personen
Alter: 10 bis 14 Jahre
Voraussetzungen: etwas Geschicklichkeit Zur Anmeldung

Retropie

Wir installieren ältere Spiele-Juwelen auf dem Raspberry Pi. Ob für den C64, Amiga oder Super Nintendo geschrieben, auf dem Einplatinencomputer Rapberry Pi lassen sie sich mit wenig Aufwand und minimalen Kosten wieder zum Leben erwecken.

Datum: 07.08.2018 - 10.08.2018
Tageszeit: (4 Termine) Di - Fr 10:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr: 39,20 Euro (Mitglieder) | 49,00 Euro (Nichtmitglieder) + zzgl. 60,- € für ein Raspberry-Set pro Teilnehmer
Teilnehmeranzahl: 5 bis 15 Personen
Alter: 10 bis 14 Jahre
Voraussetzungen: Computergrundlagen Zur Anmeldung

Anfahrt zum BINARIUM

Mit dem PKW
Von der A2 kommend:
Abfahrt Dortmund-Mengede über die Emscherallee bis Hülshof 28.

Von der A45:
Abfahrt Dortmund-Hafen.
Parkplätze sind vorhanden.

Mit Bus & Bahn
U47 Richtung Westerfilde
Buslinien 410, 447, 461, 462, 465 bis Huckarde Bushof.
Von dort 300m Fußweg bis Hülshof 28.